Fachdienst

Fachdienst. Musiktherapie

 

Musik bewegt jeden und ist die internationale Sprache, das universale Verständigungsmittel und auch die „Sprache der Sprachlosen", die jeder versteht und benutzen kann.
Musik ist das Medium, über das sich jede und jeder ausdrücken kann, und sei es mit den einfachsten Mitteln.
Musik wird im therapeutischen Zusammenhang vom Musiktherapeuten des Sonnenhofes, Joachim Finger, professionell genutzt. Zum Einsatz kommen in Einzel- und Gruppentherapien Instrumente aus verschiedenen Kulturen und Erdteilen, Instrumente, die speziell für die therapeutische Arbeit entwickelt wurden und, als erstes und wichtigstes -, die Stimme als körpereigenes Instrument, um den Menschen gerecht zu werden, die in ihren Ausdrucksmöglichkeiten mehr oder weniger stark eingeschränkt sind.
Felix F. sagt über seine Musiktherapiestunden: „Musiktherapie ist für mich....Aller Hass, alles Tolle, alles Gute, alles Werrte." Und auf die Frage: „Was bringt dir die Therapiestunde?" antwortet Felix F.: „Ich kann mich erleben!"