Erwachsene

Wohnen im Quartier

Der Bereich Wohnen im Quartier bietet erwachsenen Menschen mit einer geistigen Behinderung ein Wohnangebot mit sehr guter Lebensqualität. Mitten im Stadtteil oder wie man sagt, mitten im Quartier, führen Wohngemeinschaften ein Leben so wie viele andere Menschen auch. In Gemeinschaft mit netten Mitbewohnern und Mitbewohnerinnen, in einem schönen Haus mit Garten und Nachbarschaft sind sie eingebunden in das Leben der Gemeinde und Vereine. Oder man faulenzt am Abend in den eigenen vier Wänden. Selber kochen, putzen, waschen und einkaufen gehören immer auch dazu. Einkaufsmöglichkeiten sowie Arzt, Apotheke und Bank kann man meist zu Fuß erreichen. Auch auf eine gute Busverbindung, um zur Arbeit zu kommen und für Ausflüge, wird geachtet.

Mitarbeitende (HeilerziehungspflegerInnen, AltenpflegerInnen und BetreuungsassistInnen) unterstützen im Alltag, da wo es nötig ist. Selbstständigkeit zu erlangen, eigene Wünsche und Vorstellungen zu verwirklichen stehen im Vordergrund, auch bei Menschen mit höherem Hilfebedarf.

Wie sind die WGs eingerichtet?
Einzelzimmer, Wohn-Essbereich und Gemeinschaftsräume für Feiern und Freizeitgestaltung, gut ausgestattete Nasszellen, schöne Grünfläche oder Freisitz, Nachtbereitschaftszimmer/Büro, Küche und Waschraum.

Was erwarten wir:
Lust auf ein Leben im Stadtteil mit anderen in einer WG.

WGs gibt es in den Stadtteilen Rollhof, Teuershof, Katharinenvorstadt, Friedrichstraße und in Hessental. Neue Standorte sind schon in Planung.
Rufen Sie einfach an, wenn Sie neugierig geworden sind.

Kontaktadresse:
Frau Cornelia Schmidt

cornelia.schmidt(at)sonnenhof-sha.de
Telefon 0791 500 149
Sonnenhof e.V.
Sudetenweg 92
74523 Schwäbisch Hall